Anwalt Vertragsrecht pulheim

    0
    187

    Das internationale Anwaltsteam von Schlun & Elseven berät und vertritt Privatpersonen und Unternehmen in englischer und deutscher Sprache. Unser Team von Rechtsanwälten im Handelsrecht steht Ihnen auch für die Umsetzung des Forderungsmanagements Ihres Unternehmens zur Verfügung. Sollten Ihre Vertragspartner ihre vertraglichen Leistungen und Lieferungen nicht oder nicht wie vereinbart erbringen, können Sie sich an uns wenden. Wir kümmern uns um die Festlegung der notwendigen Fristen und um sicherzustellen, dass Sie Ihre Leistungen und Forderungen in der vereinbarten Weise erhalten. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil unserer außergerichtlichen Dienste ist die Ausarbeitung, Verhandlung und Überprüfung der allgemeinen Geschäftsbedingungen. In diesem Zusammenhang ist der Einhaltung einer wirksamen und gerichtlich beweiskräftigen Formulierung Aufmerksamkeit zu widmen. Wir tun unser Möglichstes, um die Ungültigkeit von Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft zu vermeiden. Denn die Verwendung falscher AGB kann zu Warnungen von Wettbewerbern oder dem Verbraucherschutzverband sowie Schadenersatzansprüchen führen. Darüber hinaus können unwirksame AGB-Klauseln auch mehrere Jahre nach Vertragsschluss zum Rücktritt von Verträgen führen, z. B. weil die erforderliche Widerrufsbelehrung nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprach.

    Grundlage für langfristigen Geschäftserfolg und eine funktionierende Vertriebsabteilung ist ein umfassender Vertrag mit allgemeinen Geschäftsbedingungen, die speziell auf die Geschäftsbedingungen des Unternehmens abgestimmt sind. Je nach Art des Vertrags müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen harmonisiert und mit den Zielen des Unternehmens abgestimmt werden. Bei Kaufverträgen, Lieferverträgen oder Werk- und Dienstleistungsverträgen sind daher eine Vielzahl unterschiedlicher, aber entscheidender Besonderheiten zu berücksichtigen. Bei der Finanzierung von Verträgen oder Miet- und Mietverträgen müssen jedoch auch andere Aspekte berücksichtigt werden. In all diesen Bereichen kann sich ein Unternehmen nicht auf Standardverträge verlassen. Vielmehr erfordert sie eine detaillierte rechtliche Kenntnis des jeweiligen Vertragsgebiets, um wirksame, maßgeschneiderte Verträge zu erstellen, die für das Unternehmen vorteilhaft sind. Die Bedeutung des E-Commerce hat mit der Vielfalt der Internetplattformen und des Umsatzes über Den Internet-Verkäufe stetig zugenommen. Sie verändert die klassischen Vertriebsstrukturen und unterliegt besonderen gesetzlichen Regelungen, die auch im B2B-Geschäft, insbesondere aber im B2C-Geschäft und damit in Verbraucherverträgen zu beachten sind.

    Wir prüfen, ob Ihre Vertriebsstrukturen im E-Commerce-Bereich, Ihre Internetplattformen und Onlineshops diese Anforderungen erfüllen. Als interdisziplinäre Anwaltskanzlei berücksichtigen wir die sich überschneidenden Rechtsgebiete wie Urheberrecht, Datenschutzrecht, Verbraucherschutzrecht, Kapitalmarktrecht und andere. Vom Online-Marketing und der Verpflichtung zur Impressum, digitalen Bestellprozessen, elektronischen Zahlungen oder fehlerhaften Geschäftsbedingungen bis hin zu Fragen zu Filesharing-Fällen beraten wir Sie zu allen Problemen des E-Commerce.